Aktuelle Termine:

 

 

Schulfotograf

Di., 13.11. bis

Do., 15.11.18

   

GFS-Beratung

Klasse 8

 

Mi., 21.11.18
   

EUROCOM 

Klasse 10

Mo., 26.11. bis

Fr., 30.11.18

 

 

1. Bors-Praktikum

Klasse 9

Mo., 26.11. bis

Fr., 30.11.18

   
AUD 2 Di., 18.12.18
   
Beweglicher Ferientag Fr. 21.12.18
   
Weihnachtsferien Fr., 21.12.18 bis So., 06.01.19

Mensapläne siehe: Unsere Schule/Mensa

Jahresplanung 2018/19

NEU

181006_Jahresplanung_2018_19 (002).pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.4 KB

Ferienplan 18/19

Ferienplan 2018_19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 443.0 KB

Streitschlichter - AG

Die Streitschlichter werden im Schuljahr 2017/18 von Frau Morat und Frau Sodenkamp betreut.

Die Streitschlichter im Schuljahr 2016/17 mit Frau Morat und Frau Wochner

Die Streitschlichter im Schuljahr 2015/16 mit Frau Morat und Frau Wochner

Am 25.02.2016 waren die Streitschlichter mit ihren beiden Lehrerinnen in der Jugendherberge Titisee-Neustadt. Mit dabei waren auch die zukünftigen Streitschlichter der 9. Klassen. Thema war die Schlichtung eines Streites allgemein, was in Rollenspielen eingeübt wurde.

Die Streitschlichter im Schuljahr 2014/15

Die Streitschlichter der 9. und 10. Klassen

Die Streitschlichter der 10. Klassen mit den beiden Lehrerinnen Frau Morat und Frau Wochner

Die Streitschlichter der 9. Klassen

Einvernehmliche Konfliktlösungen sind das Ziel des Streitschlichterteams der Realschule

Seit 16 Jahren gibt es eine  Streitschlichter AG an der Realschule. Im Laufe der Zeit entwickelte sie sich weiter , einige Lehrer gingen weg, andere kamen hinzu. Seit einigen Jahren wird das Team von Frau Morat und Frau Wochner betreut und die Fortbildung an mehreren Nachmittagen sowie einem ganztägigen  Training durchgeführt. Die Besetzung der Schüler ändert sich natürlich, jedoch bleibt die Begeisterung immer gleich.

Im Februar trafen sich alle Streitschlichter zum Intensiv- Trainingstag in der Jugendherberge in Neustadt, der wieder freundlich finanziell unterstützt wurde von unserem Förderverein. Hierbei wurden mehrere Kompetenzen geschult und trainiert, wie zum Beispiel Teamfähigkeit, Geduld, Zuverlässigkeit und das aktive Zuhören. Dies alles wurde auch in Rollenspielen geübt und Konflikte nachgestellt, die die Neulinge mit  Hilfe der erfahrenen Streitschlichter lösten.

Denn alle Schüler/innen unserer Schule, die Konflikte und Streitigkeiten mit Mitschülern haben, finden täglich in der 2.Pause Unterstützung durch je 2 ausgebildete Streitschlichter um Konflikte zu analysieren, zu reflektieren und um gemeinsam Lösungen zu finden. Um eine positive und ungestörte Atmosphäre während der Schlichtung zu schaffen, gibt es einen eigenen Raum, in dem die Streitschlichter die Gespräche mit den jeweils Streitenden in Ruhe führen können.

Die Schlichtung (Mediation) selbst läuft nach bestimmten Regeln ab. Es handelt sich um eine Konfliktlösung mit Hilfe von 2 neutralen Personen, um ein freiwilliges Gespräch ohne gegenseitige Beschimpfungen usw. Es soll den Streitenden ermöglichen, die Streitpunkte zu erkennen, am Konflikt zu arbeiten ohne Autoritäten, den eigenen Standpunkt zu überdenken, Kompromisse und Konfliktlösungen zu finden ohne Niederlagen und ohne Strafen. Die Vorteile dieser Art der Konfliktlösung sind weniger Aggressionen, weniger Strafen und mehr Selbstverantwortlichkeit.

Bis zum Prüfungsstress sind neben den neuen Streitschlichtern auch die erfahrenen Streit- schlichter tätig. Ab dem Zeitpunkt der Prüfungen werden die 9. Klässler allein die Verantwortung übernehmen.

Wir Streitschlichter freuen uns, wenn wir helfen können, einen Konflikt in Ruhe und ohne Beschimpfungen zu lösen , sodass jeder als Gewinner den Raum verlässt.

Liebe Grüße

Eure Streitschlichter

Miriam Waibel, Anna-Maria Winterhalder, Sabrina D’Antino, Frau Morat und Frau Wochner

 

 

 

Streitschlichter an der Realschule

(01.09.2012)