BORS - BerufsOrientierung an RealSchulen


Unterricht

Ein wesentlicher Bestandteil des Fachs  Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung (WBS) ist die Vorbereitung der Schüler*innen auf die Zeit nach der Realschule. Die WBS-Lehrer*innen sind daher auch die ersten Ansprechpartner*innen, wenn es Fragen zur Berufsorientierung gibt. In Klasse 8, 9 und 10 werden zudem folgende Themen im WBS-Unterricht behandelt:

  • Wie erkenne ich meine Talente?
  • Stärken und Schwächen
  • Das Finden von Praktikums- oder Ausbildungsplätze
  • Vorbereitung auf die Praktika
  • Die richtige Bewerbung
  • Verhalten im Vorstellungsgespräch
  • Berufe im Wandel
  • Duales Ausbildungssystem
  • und vieles mehr...

 

BORS-Auftaktveranstaltung

Die BORS-Auftaktveranstaltung findet zu Beginn der 8. Klasse in der Franz-Beckert-Halle statt. Schüler*innen und Eltern erhalten einen Überblick über den Ablauf der Berufsorientierung an der Realschule. Kooperationspartner stellen sich den Schüler*innen und Eltern vor und präsentieren ihre verschiedenen Ausbildungs- und Studienberufe. Ein Impulsreferat zur Berufsorientierung an der Realschule rundet den Abend ab.

  

 

Praktika

Unsere Schule bietet zwei Praktikumswochen an. Die Schülerinnen und Schüler haben somit die Möglichkeit, verschiedene Berufe aktiv kennenzulernen. Diese finden in der  8. Klasse (Herbst) und in der  9. Klasse (Frühling) statt.

 

 

Praktikumsbericht

Über das Praktikum in der 9. Klasse schreiben die Schülerinnen und Schüler einen Praktikumsbericht, der als schriftliche Leistung in die Note des Fachs WBS einfließt. Der Praktikumsbericht beinhaltet neben den Tagesberichten auch Informationen zum Beruf und Betrieb sowie ein Vorwort und eine Schlussbetrachtung.

 

 

Kooperationspartner

Mehrere Betriebe aus dem Hochschwarzwald sind seit Jahren unsere festen Bildungspartner und bereichern den Technik- und AES-Unterricht.

 

Zu diesen Firmen gehören MesaParts und Testo AG aus Lenzkirch, Framo Morat, Firma August Weckermann und IMS Gear aus Eisenbach und auch Betriebe aus dem Gaststättengewerbe, wie das Hofgut Sternen und der Alemannenhof.  

  

  

Expertenrunde

Die Expertenrunde findet seit mehreren Jahren bei uns an der Schule statt. Unsere Kooperationspartner präsentieren ihre Firmen, Betriebe und die möglichen Ausbildungsberufe innerhalb ihres Unternehmens.

 

Besonders toll ist, dass auch sehr viele Eltern und ehemalige Schüler*innen  an der Expertenrunde teilnehmen und somit engen Kontakt zur Realschule halten. In kleinen Workshops á 45 Minuten stellen sich die Betriebe vor und die neunten Klassen besuchen jeweils zwei Kurse am Vormittag.

 

 

Unterrichtsgänge

Im Rahmen der Berufsorientierung unternehmen die Schüler*innen der neunten Klassen mehrere Unterrichtsgänge.

 

Der Besuch der Jobstart-Börse in Titisee-Neustadt und Freiburg gehört als fester Bestandteil dazu.

 

Eine Infoveranstaltung im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit in Freiburg findet immer im Oktober und November eines jeden Jahres statt. Die Berufsberaterin Denise Kohler  empfängt die Klassen, stellt die Recherchemöglichkeiten im BIZ vor und weist die Schüler*innen  in die Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit ein.

 

Im zweiten Halbjahr lernen die Schüler*innen der neunten Klassen bei einer Betriebsbesichtigung ein Unternehmen aus der Region näher kennen. In den vergangenen Jahren waren die Schüler*innen beispielsweise bei der Badischen Zeitung in Freiburg, der Firma August Weckermann, dem Stadttheater in Freiburg,  FSM in Kirchzarten und beim chemischen Veterinärs- und Untersuchungsamt in Freiburg zu Gast.

 

 

Berufsberaterin

Unsere Berufsberaterin Denise Kohler ist im engen Kontakt mit den Schüler*innen der neunten und zehnten Klassen unserer Schule. Neben der Infoveranstaltung im BIZ ist sie auch immer wieder für Einzelberatungen im Hause. (Aushang am BORS-Brett beachten!)

 

Des Weiteren findet ein Infovormittag für alle neunten Klassen statt, an dem die Berufsberaterin die Regionalschrift des Hochschwarzwaldes, duale Ausbildungsmöglichkeiten im Umkreis sowie die verschiedenen weiterführenden Schulen in Titisee-Neustadt und Freiburg vorstellt. 

 

 

Weitere Informationen zur Berufsberatung, sowie den direkten Kontakt findet ihr / finden Sie hier:

 

 

Das WBS-Team sowie die Klassenlehrer*innen stehen allen Jugendlichen und Eltern bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

 

 

Die Fachschaft WBS